#echtefreunde
#echtefreunde

Wie alles begann

... weißt du das noch? So beginnt der Chat über Freundschaft von Gustav und Holm.

15.45 G: Holm, lass uns über Freundschaft reden!

15.48 H: Da können wir Stunden drüber reden! Wir müssen schauen, wie das alles anfing^^ Weißt du das noch?

15.51 G: Jaja, du hast mich entdeckt, der alte Kram ... :-)

15.55 H: Haha, ja, du bist mir gleich aufgefallen. Ich wusste von Anfang an um dein Talent :-) Wir haben uns bei einem Redaktionsausflug zum ersten Mal getroffen, oder? Im Ruhrpott?

15.55 G: Genau. Wir waren Kollegen.

15.56 H: 2000-was? 2007?

15.57 G: 2009, glaub ich. Ich fand den Kollegenstatus gleich sinnlos. Es ist gut, wenn man sich mit Menschen privat versteht, um ihre Haltungen und Hintergründe nachzuvollziehen. Ich weiß gar nicht, worüber wir uns damals unterhalten haben. Frauen wahrscheinlich. Oder "revolutionären" Nachwuchsjournalismus ;-)

15.59 H: Ich hab 2009 erst da angefangen, das muss eher gewesen sein. Ich erinnere mich dunkel an eine Bar, wo du halb geschlafen hast. Wir haben glaube ich beide um die Gunst der Mädels gebuhlt und sind beide an Kollege Robert Wunderbar gescheitert :-P

15.59 G: Er hat schon immer in einer anderen Liga gespielt. Ich glaube, mir war das egal. Ich hab ja geschlafen.

15.59 H: Das hat uns zusammengeschweißt. Von da an waren wir Freunde.

16.00 G: Wandergruppe Wunderbar, ja. Die ersten Kontakte sind oft die stabilsten.

Vom Kollegen zum Freund

16.00 H: Aber du hast recht, wir waren Arbeitskollegen.

16.01 G: Wir haben es aber immer geschafft, die Arbeit in den Hintergrund zu drängen. Ich erinnere mich noch, wie wir bei irgendeiner Buchmesse im Pressezentrum saßen und du nur mit deinen Frauen gechattet hast, während ich probiert habe, seriösen Journalismus umzusetzen. :-D

16.03 H: WAAAAS? Dreiste Lüge xD Aber gut, seriös war ich eh noch nie ;-)

16.04 G: Ich bin ja auch gescheitert. Vielleicht tröstet dich das.

16.04 H: xD Aber ja das kennzeichnet unsere Freundschaft, oder?

16.04 G: Dass ich scheitere?

16.05 H: Nein, dass wir uns immer dann sehen, wenn Arbeit ansteht. Oft sogar zufällig, und dann heißt es "Ach du auch hier?" :-D

16.05 G: Genau! "Na, was kriegst denn du für den Job? Ach, so wenig? Komisch, ich hab viel mehr ausgehandelt. Sie scheinen mich mehr zu mögen als dich!"

16.05 H: Hehehe korrekt^^ einer von uns beiden ist halt mehr wert ;-) Aber du wolltest über Freundschaft reden. Warum glaubst du, funktionieren wir so gut zusammen und haben seit so vielen Jahren Kontakt?

16.06 G: Ich finde es gar nicht falsch, dass wir uns ständig bei der Arbeit erwischen. Das ist noch eine tolle Gemeinsamkeit: Wir beide definieren uns über das, was wir da machen, sodass wir privat und arbeitend kaum unterschieden werden können. Ich glaube, dass das einfach gut passt. Wir langweilen uns nicht, wenn wir uns sehen.

16.07 H: Ja das ist richtig. xD Wir "brennen" für das, was wir machen^^

16.08 G: Und wir interessieren uns für viel zu viele Dinge

16.08 H: Das glaube ich auch, wir haben eine ähnliche Wellenlänge und du bist einer der wenigen, auf die ich mich verlassen kann. Wenn es ein klares Ziel gibt, dann klappt das auch ;) Außerdem haben wir für unser junges Leben ja auch sich einiges zusammen erlebt … ;-)

16.11 G: Obwohl wir uns nicht so oft sehen. Eigentlich kläglich selten. Aber hey, dafür freut man sich immer lange aufs nächste Mal. Wann auch immer das sein wird. ;-)

Distanz mit Social Media überwinden

16.13 H: Und da kommt Online ins Spiel^^ Ich finde es total gut, über Facebook und Co. dem zu folgen was du so machst. :-)

16.15 G: Ich habe auch das Gefühl, dass wir uns bestens kennen, auch wenn wir nicht jeden Scheiß bei Facebook posten, nur jeden zweiten. Man kriegt ja auch immer mal was über Dritte mit … ;-)

16.16 H: Hehe in der Tat :-) Was meinst du, wie wichtig sind gemeinsame Erinnerung und Krisen, die man haben muss? ;-)

16.18 G: In Krisensituationen bekommt man doch am meisten mit, wie andere unverfälscht ticken. Ich erinnere mich da an unseren kleinen Streit über Radiomoderationen. Darf ich als Moderator jemanden unterbrechen oder nicht? Wir haben heftig diskutiert, aber fair. Und am Ende ist jeder bei seiner Position geblieben :-D

16.19 H: Hahahaha! Das kommt erst wieder, wo du es jetzt sagst xD ja das war heftig :-) Aber hilfreich, wie immer wenn wir streiten.

16.20 G: Ja. Und von extremen Positionen lernt man am meisten.

16.20 H: Aber ich meinte eher, gemeinsam Krisen erlebt zu haben^^ Wir haben ja beide für denselben Arbeitgeber gearbeitet, ich wurde entlassen, du hast selbst gekündigt. Aber unsere Erlebnisse und Einstellungen haben jeweils immer geholfen damit klar zu kommen, oder?

16.21 G: Ein gemeinsames Feindbild hilft immer, Krisen zu überstehen ;-) Wir passen beide gut in ein Team, und wenn wir zusammen etwas tun, ergeben sich "Synergien" :-P Und wir schaffen es beide, Probleme meistens mit Humor zu nehmen. Darin sind wir beide sehr gut. Vielleicht sehen andere das von außen anders, aber uns gefällt unser Humor, denke ich!

16.22 H: Und Humor kennt keine Grenzen. Ob du in Hamburg, London oder Leipzig wohnst.

16.23 G: … und haben trotzdem verschiedene Herangehensweisen an die Dinge.

16.24 H: Was ich halt glaube ist, dass unsere Freundschaft nie aufhören wird^^ Manchmal wird es weniger sein, manchmal mehr, aber solange wir es immer mal wieder gemeinsam schaffen, irgendwas zusammen zu machen, bleibt das bestehen. ich schnacke auch so gerne mit dir. Unsere Freundschaft ist schon intensiv – ich habe nur eine Hand voll solcher engen Freundschaft, drei oder vier vielleicht.

16.24 G: Echte Freundschaften (wie unsere) hab ich auch wenige. Ich sehe uns schon als alte Opas auf einer Parkbank sitzen und auf unsere Leben zurückblicken.

16.25 H: Wir werden da auf ganz verschiedene Leben zurückblicken :-D Vielleicht können wir das mit den Parkbänken ja häufiger mal hinkriegen.

#echtefreunde - Was bedeutet Freundschaft für dich? Reich dein Foto oder deinen Link ein und gewinne einen professionellen Kickertisch für die Punktejagd in deinem Partykeller, Jugendzentrum oder Sportclub.

© Foto Header: Privat – bearbeitet durch Minax Intermedia GmbH & Co. KG